Boxspringbett – Was ist das eigentlich?

Boxspringbett – Was ist das eigentlich?

Jeder hat wahrscheinlich schon einmal etwas von einem solchen Bett gehört, aber was ist das eigentlich genau?

Ein Boxspringbett, auch Amerikanisches Bett genannt, besteht aus einem gefederten Bettkasten (Unterbett) und einer Matratze. Diese Matratze ist dicker als handelsübliche, meist bis zu 30 cm, und somit auch das Markenzeichen dieser Betten. Es gibt auch sogenannte Topper – eine Zusatzmatratze – und gehört zu der skandinavischen Variante.

Der gefederte Bettkasten ist im Durchschnitt ca. 30 cm hoch und hat die Funktion des Lattenrostes, welches in deutschen Standard-Betten zu finden ist. Die Matratze ist in verschiedenen Materialien zu unterscheiden und ermöglicht es, dass genau das passende Bett für das eigene Wohlbefinden zusammengestellt werden kann. Ob nun eine Matratze aus Federkern, Visco oder Latex gewählt wird, dies entscheidet der Kunde. Auch der Stoffwahl sind hier keine Grenzen gesetzt. Wer etwas nach seinen Wünschen möchte, hat eine große Auswahl. Es gibt verschiedene Stoffarten (Kunststoff, Leder oder Textil) und auch die verschiedenen Farben können individuell gestaltet werden.

Aufbau eines Boxspringbettes:

  • ein Untergestell
  • ein Bettkasten
  • eine Matratze aus Federkern, Visco oder Latex
  • ein Topper mit oder ohne Memory-Effekt 

Warum sind die Betten so beliebt?

Bekannt geworden sind die Betten bei uns aus amerikanischen TV-Serien und Hollywood-Filmen, deshalb auch die Bezeichnung Amerikanisches Bett. Einigen sind sie wahrscheinlich auch als sogenannte Hotelbetten bekannt und verleihen so dem eigenen Schlafzimmer eine Art „Urlaubs-Feeling“.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten eines Boxspringbettes

Die abwechslungsreiche Gestaltung und Möglichkeit, sein Bett nach seinen eigenen Vorstellungen anfertigen zu lassen, ist sehr attraktiv und begehrt. Ob es nun ein Märchenbett oder doch etwas robuster sein soll, vermag Jedermann selbst zu entscheiden. Durch den Aufbau des Bettes wird ein nächtliches Umdrehen ohne Quietschen und Knarren garantiert und durch die Höhe des gesamten Bettes wird das Ein- und Aussteigen deutlich erleichtert. Die Lebenszeit eines solchen Bettes ist ziemlich hoch, da die Abnutzungen sehr gering sind. Es gibt kein Scheuern wie auf dem Lattenrost und hat einen stabileren Stand als die Standard-Betten. Kurz gesagt: Dieses Bett ist einfach, praktisch und sieht gut aus. Zudem ist es auch noch gemütlich. Also, was will man mehr? Für Jung oder Alt - hier findet jeder sein passendes Bett.

Wo kann ich ein solches Bett kaufen?

Seit ein paar Jahren ist auch in Deutschland die Nachfrage gestiegen und wir erleben derzeit einen regelrechten Boom. Noch vor einiger Zeit war es nur in einzelnen Online-Shops möglich, ein solches Bett zu erwerben. Dies hat sich nun geändert! Denn selbst das Möbelhaus um die Ecke bietet eine Vielzahl der Betten an. Auch die Preisunterschiede machen deutlich, dass hier der Spielraum keine Grenzen kennt. Ein Bett „von der Stange“ wird ab ca. 650 Euro angeboten, wobei man für ein Bett nach seinen eigenen Wünschen doch schon mehrere Tausende Euro ausgeben kann. Früher war deutlich schwieriger ein solches Bett für schmales Geld zu finden, was nun wesentlich einfacher ist. Man sollte jedoch mehrere Angebote vergleichen und somit das Beste für sich aussuchen.

Eine gute Beratung ist sehr wichtig

Da eine gesunde Schlafposition die beste ist, ist auch aus gesundheitlichen Aspekten die fachmännische Beratung anzuraten. Dabei wird die genaue Liegeposition festgestellt und dadurch die richtige Matratze empfohlen. Denn wenn man erst einmal die richtige Matratze gefunden hat, passt sich diese genau der Körperhaltung an und ein gesunder Schlaf ist garantiert. 

Hier findet Ihr unsere Boxspringbetten!:)

Solltet Ihr Fragen haben, dann meldet Euch einfach bei uns!:) 

Euer Team von Möbelfreude! 

 

 




Passende Artikel

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.