Boxspringbetten im Vergleich - Bestseller Bett Bea vs. Newcomer Bella

Boxspringbetten im Vergleich - Bestseller Bett Bea vs. Newcomer Bella

Boxspringbetten Vergleich: Boxspringbett "Bea" vs. Boxspringbett "Bella" 

  

Da wir immer wieder Anfragen bezüglich der Gemeinsamkeiten und Unterschiede unserer Boxspringbetten bekommen, haben wir uns nun entschieden eine Serie ins Leben zu rufen, bei der wir Ihnen erklären, welche Betten sich wie unterscheiden bzw. welche Gemeinsamkeiten sie besitzen. So wollen wir die Verwirrungen bezüglich unserer verschiedenen Boxspringbetten und unseres stets wachsenden Sortiments im Rahmen halten. Heute starten wir direkt mit dem ersten Vergleich.

 

Wir vergleichen unseren Bestseller das Boxspringbett "Bea" mit einem unserer Newcomer Betten dem Boxspringbett "Bella":

Die Boxspringbetten "Bea" und "Bella" sind sich sehr ähnlich, die einzige wirkliche Unterscheidung welche auch sehr offensichtlich ist, ist das Kopfteil. Das Boxspringbett "Bea" besitzt ein Kopfteil mit quadratischer Steppung wo hingegen unser Newcomer "Bella" ganz ohne Kopfteil kommt. 

Beide Betten sind in den üblichen Größen bei uns erhältlich, dh. von Einzelbett Größe in 90x200cm bis hin zu den Übergrößen 180x220cm, 200x220cm, 220x200cm und 220x220cm. 

Hat man seine Größe gefunden und vergleicht die beiden Betten bezüglich der verschiedenen Härtegraden, fällt auf das sowohl Boxspringbett Bea als auch Boxspringbett Bella in den Härtergraden H2, H3 oder als Kombination aus H2/H3 bestellt werden kann. 

 

Bella-Bea-Gegenueberstellung

 

Zwei Matratzen für optimalen Liegekomfort für Sie und Ihn

Generell ist zu wissen, dass eine Kombination aus Härtergrad H2 und Härtergrad H3 immer erst ab einer Größe von 160x200cm möglich ist, da wir Ihnen dann zwei einzelne Matratzen liefern. Diese können dann auch in unterschiedlichen Härtegraden bestellt werden. Unterschiedliche Härtegrade sind immer dann praktisch bei der Bestellung eines Bettes, wenn der Partner und man selber unterschiedliche Vorlieben bezüglich des Liegekomforts hat. Liegen Sie zum Beispiel lieber weich und ihr Partner etwas härter empfehlen wir Ihnen H2 und ihrem Partner H3. Der Visco Topper, welcher über beide Matratzen gelegt wird, sorgt hierbei dafür das keine lästigen Lücken in der Mitte entstehen und man auch mal ohne Probleme etwas näher rücken kann. 

 

Egal für welche Größe und welchen Härtegrad man sich bei den Boxspringbetten Bella und Bea entscheidet, beide werden stets mit einem durchgängigen Visco-Topper mit Memory Effekt geliefert. Der Memory Effekt des Toppers soll hierbei den Liegekomfort zusätzlich verstärken.

  

Boxspringbett trotz Dachschräge - kein Problem mit "Bella"

Ein Kopfteil kann immer dann zum Problem werden wenn man eine Wohnung mit Dachschrägen hat, denn dann bleibt entweder die Option das Bett möglichst von der Schräge abzurücken, was aber zu einem enormen Platz Verlust führt, oder man entscheidet sich für unser Boxspringbett "Bella". Bella kommt ohne Kopfteil was bedeutet, Sie können ihr Bett so weit Sie es wünschen unter ihre Dachschräge schieben und verlieren wenig bis kaum Stauraum in ihrem Schlafzimmer. Praktisch wie wir finden! 

 

Damit Sie noch einmal eine direkte Gegenüberstellung von Bea und Bella bekommen, haben wir Ihnen hier eine Übersicht erstellt:

 Vergleich-Bella-Bea55d700b9177c0

 

In unserem nächsten Blog Post werden wir dann das Boxspringbett Bea mit den Betten Lea und Sandy vergleichen! Damit Sie keinen Blog Post verpassen abonnieren Sie doch einfach unsere Facebook Seite hier 




Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.