Wie man sich bettet: Schlafzimmer-Trends

Wie man sich bettet: Schlafzimmer-Trends

Mode und Trends betreffen nicht nur den Wohnraum. Auch in Schlafzimmern findet man heute andere Möbel als noch vor einigen Jahren. Der Wohlfühlfaktor ist dabei wichtiger denn je.
 

Das Schlafzimmer: Mehr als ein Ruheraum

Im Schlafzimmer ruhen wir uns aus, erholen uns von den Strapazen des Tages und sammeln neue Kraft. Deshalb ist die Einrichtung enorm wichtig. Generell entspannen wir besser, wenn Ordnung herrscht und die Stimmung positiv ist. Das ist heute mit ganz anderen Möbeln zu erreichen als noch vor einigen Jahren. Schrank, Nachtisch und Bett können heute auch bunt durcheinander gewürfelt sein, während es früher wichtig war, dass alles zueinander passte. Selbst Beistelltische oder Hocker dienen als Ablage. Grenzen in der Kreativität gibt es also kaum noch und auch der praktische Nutzen lässt sich dank verschiedenster Möbel optimieren.

 

Möbel ohne Kompromisse

Während auf der einen Seite die Lust am Ausprobieren wächst, möchten auf der anderen Seite immer weniger Menschen Kompromisse eingehen. Insbesondere die Kleiderschränke müssen passen, was durch Modelle mit mehr Kleiderstangen oder Schubladen und anderen Extras auch ermöglicht wird. Der praktische Nutzen steht hier im Vordergrund, was sich auch an dem Trend hin zu Schiebetüren zeigt. Immerhin sind diese äußerst platzsparend und versprühen einen modernen Charme. Auch beleuchtete Schränke sind längst kein Luxus mehr, sondern mittlerweile in vielen Schlafzimmern zu finden. Selbst der komplette Verzicht auf den Kleiderschrank oder den Nachttisch ist dank moderner Lösungen möglich.

 

Sicherheit im Bett

Im Bereich der Betten geht der Trend ganz klar in Richtung der Doppelmatratzen oder Boxspringbetten. Dabei handelt es sich um Betten, die aus zwei dicken Matratzen bestehen und dadurch besonders mollig und einladend sind. Boxspringbetten müssen zwar gut durchgelüftet werden, sind aufgrund ihres Designs jedoch sehr beliebt und gerade in Verbindung mit hohen Bettenrücken ein echter Trend. Gepolsterte Rückenteile sind generell ein beliebtes Extra, das Geborgenheit und Sicherheit vermittelt.
Schlafzimmer-Trends gibt es also eine Menge. Die angesagtesten Möbel noch einmal zusammengefasst:

- Kreative Nachttische 
- Individuelle Kleiderschränke
- Schränke mit Beleuchtung und Schiebetüren
- Boxspringbetten
- Betten mit Rückenteilen

Davon ab gibt es auch im Bereich der Lampen und Teppiche immer neue Trends. Beliebt sind hier ebenfalls bunte Mischungen aus modernen Designs und Retro-Elementen. Ingesamt können Kreative jetzt und in Zukunt also auf eine Menge guter Gestaltungsideen zurückgreifen.

 

 

 

 

 




Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.